Blogveränderung

Paty009

Nach einer sehr intensiven persönlichen Erfahrung, habe ich angefangen, vieles über das Leben, über die Religionen, und über unseren Weg als Geister nachzudenken, was mich dazu gebracht hat vieles in Frage zu stellen. Um genauer zu sein über mich selbst, über meinen bisherigen Weg, und vor allem, über meine Verantwortung über den Inhalt des Blogs.

Es war ein Moment aus extremer Introspektion. Ich habe mir selbst viele Fragen gestellt, und ich habe eine sehr lange Zeit gebraucht um wieder zu mir zu kommen, um meinen Weg neu zu entdecken, oder besser gesagt, um nach dem Weg zu suchen, den ich gehen sollte.

Obwohl wir in einem bestimmten Kulturkreis geboren werden, sind wir Einzelne Menschen / Geister, mit einer eigenen Geschichte und eigenem Weg auf der Suche nach der geistlichen Entwicklung. Durch den Inkarnationsprozess haben wir die Gelegenheit eine große Vielfalt von Menschen, Kulturen, Religionen, soziale Klassen, usw. zu begegnen. Diese Vielfalt bereichert uns, und dadurch werden wir zu dem, was wir sind. Auf diese Weise treffen wir unsere Entscheidungen, auch die religiösen.

Ich bin immer der Meinung gewesen, dass wir eine Religion aussuchen sollten, die uns etwas Besonderes bedeutet, mit der wir am meisten Affinität haben… Das sage ich aus eigener Erfahrung, denn ich bin mit dem Katholischen Glauben aufgewachsen, und weil ich mit vielen von ihren Konzepten nicht einverstanden war, habe ich mich auf den Weg gemacht um nach anderen Alternativen zu suchen. Nachdem ich viele Religionen kennengelernt hatte, habe ich am meisten Affinität mit der spiritistischen Religion von Allan Kardec (für mich ist eine Religion).

Das Problem ist aber, dass alle Religionen wurden, und werden bis heute, VON Menschen FÜR Menschen gemacht! Wie wir es schon wissen, der Mensch ist nicht perfekt, und wird es auch nie werden, also, wie kann eine von ihm gemachten Religion perfekt und vollständig sein?

So gesehen, auch die spiritualistischen Religionen, unabhängig davon, wie sie entstanden sind, sind auch nicht perfekt und vollständig!

Deswegen, aufgrund meiner innerlichen Veränderung, habe ich mich entschieden die Blogrichtlinien zu ändern. Bis jetzt wurde der Blog exklusiv mit spiritistischen Texten nach der Lehre von Allan Kardec gestaltet… ich hatte sozusagen die „Flagge des Spiritismus“ getragen … ab jetzt wird es „keine Flagge“ mehr geben, es wird ein persönlicher Blog werden, wo ich auch Texte von anderen spiritualistischen Philosophien posten werde. Die spiritistischen Texte werden natürlich auch noch dazu gehören, und wahrscheinlich bleiben sie auch die Mehrheit. Noch dazu, aus Respekt dem Spiritismus gegenüber, wird der Name des Blogs geändert, er wird jetzt „Seele – Spiritualistische Gedanken“ genannt.

Ich hoffe, dass der Bloginhalt den Lesern weiter gefällt!

Vielen Dank und liebe Grüße an Allen!
Adriana

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.